Nach dem Ende der industriellen Produktion der „Farbenfabrik Dr. Carl Milchsack“ im Jahr 1999, entwickelte der Eigentümer Peter P. Peters die Gebäudeensemble in einen urbanen und unkonventionellen Ort für kulturelles Leben und Arbeiten. Heute bietet die Kulturfabrik Milchsack nicht nur spartenübergreifende Kultur, sondern versteht sich auch als Freiraum für experimentelle künstlerische Projekte. Seit dem 1. Januar 2021 ist die Kulturfabrik Milchsack im Besitz der KEG.

Im vorderen Teil des Geländes befindet sich das Künstlerhaus mit zwölf Studios, in denen Künstler*innen, Designer*innen und Kreative arbeiten.
 
Sie haben Fragen an mich, möchten gerne direkt per E-Mail über meine aktuellen Ausstellungen und Aktivitäten informiert werden?
Ich freue mich auf Ihre Nachricht. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Atelier: 
Monika Linhard
Kulturfabrik Milchsack/Künstlerhaus
Gutleutstrasse 294
D-60327 Frankfurt

Repräsentanzen:
Galerie für zeitgenössische Kunst
Gottfried Hafemann, Wiesbaden
www.galerie-hafemann.de

Galerie Söffing
Dr. Stefanie Söffing, Frankfurt
www.galerie-soeffing.de

 

Webpräsenz:

Artist-info: www.artist-info.com
Urban Art Archiv: archiv.trans-urban.de
Art is next: www.artisnext.net

 
Social Media:
facebook: https://www.facebook.com/monika.linhard.1